Urlaub in Südthailand
Südthailand Urlaub

Urlaub auf Phi Phi Island

Traumhaft: Urlaub auf der Insel Koh Phi Phi in Thailand

Phi Phi Island liegt an der Westküste von Thailand südlich der großen Insel Phuket und mitten im Andaman Meer.

Dabei besteht Phi Phi Island (auch Koh Phi Phi oder Ko Pee Pee) eigentlich aus sechs verschiedenen Inseln. Einige davon werden nur von einheimischen Fischern bewohnt.

Auf den Phi-Phi-Urlaubsinseln existieren keine wirklichen Strassen, deshalb müssen Sie sich dort mittels Fahrrad oder zu Fuß fortbewegen. Für weitere Strecken empfiehlt sich ein Long Tail Boat, welche man direkt am Strand mieten kann. Dies sind sozusagen die berühmten Wassertaxis in Thailand.

Als ultimative Sportmöglichkeiten bieten sich Ihnen auf Ko Phi Phi das Schnorcheln oder das Tauchen an. Direkt vor der Insel finden täglich Tauchgänge mit gut geschultem Personal statt. So haben Sie die Möglichkeit, die nahezu unberührte Unterwasserwelt zu entdecken. Es ist ein unvergessliches Erlebnis.

An den hohen Steinklippen, die die Inseln sozusagen umranden, können Sie auch Klettern. Es werden Klettertouren angeboten, an denen jeder teilnehmen kann.

Mit einem Speed Boot können sie zur Maya Bay auf Ko Phi Phi Leh fahren. Das türkis-blaue Meer und der Sandstrand laden hier in herrlicher Umgebung zum Sonnenbaden und Faulenzen ein. Maya Bay bot im Übrigen die Filmkulisse für den Film „The Beach“. An einigen Stellen darf man sogar ins Wasser gehen.

Sofern Sie gerne wandern, haben Sie die Chance auf Ko Phi Phi Don über einen markierten Wanderweg auf die naturbelassenen Berge zu wandern. Von oben haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Inseln und das Meer.

Auch die Wikinger Höhlen sind sehenswert. Diese bekommen Sie zu Gesicht, wenn Sie sich ein Kanu ausleihen und auf das Meer rausfahren. In den Höhlen verstecken sich viele Schwalbennester in denen die Vögel brüten.

Der Hai Punkt, welcher circa 10 Kilometer südwestlich von Ko Phi Phi Don liegt, bietet Ihnen das einmalige Erlebnis, Riffhaie zu beobachten. Mit einem professionellen Tauchguide können Sie sogar gemeinsam mit den Haien schwimmen und tauchen.

Unterkünfte gibt es auf Ko Phi Phi ganz verschiedene. Für Thailand allgemein sehr typisch sind die auf Stelzen gebauten Bungalows direkt am Strand. Diese kleinen Ferienhäuser sind meistens sehr luxuriös eingerichtet. Morgens können Sie sich vom Meerrauschen wecken lassen. Wie kann man schöner Urlaub machen?

Damit Sie auch den Abend schön ausklingen lassen können, gibt es auf den Hauptinseln einige Bars und Restaurants, die oftmals direkt am Strand situiert sind.

Zum Einkaufen sollten Sie aber entweder nach Phuket oder Krabi fahren, da es auf Ko Phi Phi zwar Geschäfte gibt, diese aber eher rein auf den Tourismus ausgerichtet sind. In anderen kleinen Ortschaften am Festland können Sie von Einheimischen gute Ware kaufen, die zudem auch noch viel günstiger ist.

Ko Phi Phi ist auch eine Partyinsel - wer Ruhe und Erholung sucht, sollte die kleineren Inseln besuchen.

Teilweise sind die bekannten Strände der Phi-Phi-Insel schon sehr überfüllt. Einsame Buchten muss man bewusst aufsuchen. Dafür bietet sich für Touristen eine Vielzahl an Attraktionen und Ausflügen.

 

Anreise:

Die Anreise nach Ko Phi Phi bzw. zu den Hauptinseln Ko Phi Phi Don und Koh Phi Phi Leh müssen Sie mit dem Boot machen, da diese Inseln nur über Wasserverkehr erreichbar sind.

Von Krabi, zu dessen Gebiet die Inselgruppe Phi Phi gehört, und von Phuket verkehren mehrmals täglich Boote dorthin.

Hier können Sie Ihren Flug buchen:

- Flüge von Deutschland nach Thailand