Urlaub in Südthailand
Südthailand Urlaub

Reiseführer Südthailand

Infos und Tipps zur Region Süd-Thailand

Entspannung und Erholung kann der Urlauber zum Beispiel an den langen Stränden, mit weißem Sand finden. Die zahlreichen Inseln laden dort mit unterschiedlichen Landschaften und Klimazonen zum Entdecken und Verweilen ein.

Der Süden Thailands hat noch mehr in der Schatzkiste als seine bekanntesten Inseln Phuket, Koh Samui und Koh Tao.

Wer den richtigen Trubel sucht, geht ein paar Tage nach Bangkok oder Pattaya.

Thailand ist ein Land für Traumurlaub: Ein weißer Sand. Türkises durchsichtiges Wasser. Ein blauer Himmel. Eine Armee von Felsen, die im Wasser stehen und das Land umgeben. Am Strand stehen kunstvolle Boote, die dazu einladen, einfach einzusteigen und zur nächsten Insel zu fahren.

Vor allen Dingen die Küstenregionen, die kleinen, paradiesischen Inseln und die Nationalparks im Landesinneren werden Sie in Ihrem Urlaub begeistern.

 

Ausflüge & Attraktionen in Südthailand

Haben sie schon einmal eine Stadt mitten im Meer gesehen? Oder Affen bei einer Kokosnussernte beobachtet? Und haben sie schon einmal eine Expedition durch einen Regenwald auf dem Rücken von einem Elefanten erlebt? Das alles bietet ihnen Thailand.

Überall in Südthailand sind riesige Tempel verteilt. Deren Größe und Schönheit kann man sich nicht in der Fantasie ausmalen. Man muß sie selbst sehen. Dann erzählen Sie von der uralten Geschichte Thailands erzählen.

Für den Familienurlaub bieten sich eine Menge Ausflüge an. Der Kaeng Krachan Nationalpark ist der größte von Thailand. Dessen Attraktion ist ein Staudamm von ca. 760 Metern länge, hinter dem ein schöner Stausee liegt.

Die Besichtigung des Pala-U Wasserfalls wird ein unvergeßliches Erlebnis sein.

In Mini Siam sieht man ganz Thailand, mit seinen einmaligen Bauwerken, als verkleinerte Nachbildung.

Besonders beliebt bei Kindern ist der Dreamworld Park, der dem Disneyland ähnelt und der Pattaya Park, der ein Wasser- und Vergnügungspark ist. Hier können sich Kinder und Jugendliche so richtig austoben kann.

Wer einmal hautnah Elefanten, Giraffen und Co. sehen möchte, der sollte unbedingt Safari World besuchen. So, in ihrer natürlichen Umgebung, bekommt man nicht alle Tage Großwild vor die Kamera.

Ein Muss für jeden Besuch in Südthailand ist die legendäre River Kwai Brücke, die Thailand-Burma-Eisenbahn. Bestaunen Sie auch die Wasserfälle in der Region, die Sie zu Rafting-Touren einladen.

Ganz im Süden von Thailand erwartet Sie der außergewöhnliche Nationalpark Tarutao, der aus 51 Inseln besteht. Die einzigartige Flora und Fauna wird Sie begeistern. Entdecken Sie auf Tauch- und Schnorchelgängen die fantastische Unterwasserwelt.

Südthailand ist fast überall vielfältig, bunt und voller Überraschungen. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Schönheit und Vielfältigkeit des Landes in seinen Bann ziehen!

 

Shopping, Nachtleben & Essen

Es lohnt sich einen Einkaufsbummel durch die vielen Boutiquen, kleineren Geschäften und Warenhäusern zu machen. Jegliche Art von Waren wird dort sehr günstig angeboten.

Südthailand bietet Ihnen auch ein aufregendes Nachtleben mit Bars, Diskotheken, Cabarets und Restaurants mit Live-Musik, die auf Wunsch jeden Urlaubstag so richtig abrunden.

Bekanntlich ist das thailändische Essen für uns Europäer sehr scharf, aber man sollte es doch einmal probiert haben. Außerdem bieten viele Restaurants neben der thailändischen auch internationale Küche an.
Mehr Infos über Essen und Trinken in Thailand

 

Sport jeder Art in Südthailand

Suchen sie in ihrem Urlaub atemberaubendes Meer, beispielsweise zum Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Segeln, Windsurfen, Hochseeangeln oder Paddeln, dann können Sie sich hier im Süden von Thailand wie Zuhause fühlen.

Wer seinen Sport lieber auf dem Trockenen ausüben möchte, der findet hier ebefalls alles was das Herz begehrt.
Auf den vielen Tennis-, Badminton- und Squash-Plätzen können Sie Ihren Sport voll ausleben.
Es gibt aber auch Gelegenheit, auf speziellen Strecken Go-Kart zu fahren.
Viele Hotels haben Billard-Tische, die dem Gast zur Verfügung stehen.

Zu den Ferienzentren gehören oft auch Golfplätze und -anlagen, die von Anfängern und Profis benutzt werden können.

Mit Freunden eine Partie Bowling spielen, oder mit der Familie einen Reitausflug auf Pferden machen, kein Wunsch bleibt in Thailand offen. Sogar Elefantenreiten wird vielerorts angeboten.

 

Urlaubsregionen und -orte in Südthailand

Khao Lak ist ein kleiner, idyllischer Touristenort an der Westküste Südthailands, der sich an einen schier endlosen Strandabschnitt schmiegt. Es ist der Hauptausgangsort für Trips und Tauchsafaris zu den Similan Inseln in der Andamanensee.

Doch auch das Festland gleicht einer Märchenwelt mit den vielen bewachsenen Karstformationen, die den Höhepunkt im Khao Sok Nationalpark erreichen. Hier können Sie die Natur Südthailands vom Elefantenrücken aus erleben, auf beschilderten Pfaden alleine durch den Regenwald wandern oder an einer Jeepsafari teilnehmen. Und mit ein wenig Glück beobachten Sie nicht nur einige Affen in freier Wildbahn, sondern finden mit der Rafflesie die größte Blüte der Welt.

Etwas mehr Reiseabenteuer erfahren Sie in den touristisch weniger erschlossenen Provinzen wie Suratthani, Songkla oder Trang.

Gerade die Orte Suratthani und Hat Yai werden von Individualtouristen oftmals als Transportknotenpunkt für Langstrecken genutzt, doch innerhalb dieser Provinzen ist der Weg zu den Sehenswürdigkeiten oft etwas mühseliger.

Vor allen Dingen erleben Sie aber in den touristisch unberührteren Regionen ein authentisches, freundliches Land des Lächelns.

In der Nähe der Provinzhauptstadt Trang liegt ein lohnenswerter botanischer Garten mit einem Weg durch die Baumkronen.

Doch der Geheimtipp der Provinz sind die kleinen Inseln in der Andamanensee. Sie lassen jeden Reisenden das perfekte Robinsongefühl erleben. Nur wenige der kleinen Inseln bieten Unterkünfte an. Eine davon ist die Insel Koh Hai. Sie ist durch eine kurze Fährfahrt vom Festland aus erreichbar.

In der Provinz Satun können Sie einige Nationalparks besuchen. Einer von ihnen ist der Thale Ban Nationalpark mit vielen Wasserfällen. Er ist nicht nur ein Paradies für Vogelfreunde, sondern auch verschiedene Affenarten wie beispielsweise Gibbons werden häufig gesichtet.

 

Anreise nach Südthailand

- Flüge von Deutschland nach Thailand